Hauspokal

Die Schulwoche ist leider zu Ende – aber zum Abschluss wurde feierlich bekanntgegeben, wer nun den Hauspokal gewonnen hat. Es ist – HUFFLEPUFF !

Während der gesamten Woche gab es Pluspunkte für tolle Aktivitäten, gutes Benehmen oder spannende Beiträge. Umgekehrt gab es auch Maluspunkte. Die genaue Zusammensetzung der Punkteverteilung ist in dieser Tabelle ersichtlich.

Magischer Abschluss in Hogwarts

Um 8.30 Uhr starteten die Schüler von Hogwarts den Tag mit viel Elan. Schon in den einzelnen Zuglokomotiven büffelten sie fleissig für die anstehenden O.W.L.’s.
Zu Beginn bereitete jedes Haus ihre Aktivität für den Abschlussnachmittag und ihr selbst gewähltes Dessert vor. Wir dürfen uns schon auf Ravenclaw’s Schokoladenkuchen, Gryffindor’s Tiramisu, Slytherin’s Vanilleeis mit heissen Beeren und unseren (Hufflepuff) Fruchtsalat freuen.
Zudem hatten wir heute hohen Besuch: Die eine Gryffindor hatte ihren kleinen Bruder Jesse mitgebracht.

Nach dem Vorbereitungsblock wurden wir von den Lehrern für eine magische Überraschung in die Küche zusammenberufen. Professor Sprout brachte ein riesengrosses, goldig glänzendes und zauberhaftes Drachenei (oder ein “gold gefärbtes Straussenei”, wie es die Muggel nennen würden) zum Vorschein und präsentierte es den neugierigen Schülern.

Aus diesem Ei wurde tatsächlich das heutige Mahl, nämlich Oriental Fried Rice, zubereitet. Glasig gebratene Zwiebeln, frisches Gemüse und Reis wurden zu einem energiespendenden Mittagessen zusammengefügt. Alle Hufflepuffs haben zuverlässig und mit gegenseitiger Unterstützung zu diesem köstlichen Gericht beigetragen. Guten Appetit!

Wir als Hufflepuffs sind alle schon nervös und haben grossen Respekt vor den O.W.L.’s. Die Ravenclaws hingegen geben an, bereits vor Ewigkeiten mit dem Lernen begonnen zu haben und scheinen selbstbewusst an die Sache zu gehen. Die Slytherins halten sich sowieso für die besten und die Gryffindors meinen mit ihrem grossen Mut und viel Energie diese Prüfungsphase zu überstehen.

Als Auflockerung werden wir uns nach den Exams in den Spiegelsaal begeben, um unsere bereits einstudierten Tänze, unter Leitung von Professor McGonagall, zum festlichen Abschluss noch einmal vorzuführen. Auf dem Plan stehen ein englischer Hoftanz, ein russischer, ein kroatischer und noch einige mehr. Alle werden festlich gekleidet erscheinen.
Danach treffen wir uns alle nochmals in der grossen Halle. Hier können wir uns mit den verschiedenen Aktivitäten austoben und an den köstlichen Desserts erfreuen. Der ganze Abend wird gefüllt sein mit Musik, Tanz und Lachen.

Wir freuen uns darauf und bedanken uns für das unvergesslich zauberhafte Jahr in Hogwarts!

Ein Einblick in die Kochkünste der Ravenclaws

Habt ihr euch nicht schon immer gefragt, wie die leckeren Gerichte in Hogwarts auf den Tisch gezaubert werden?

Extra für euch haben wir um Einlass in die streng geheime Küche gebeten, um einen kleinen Einblick zu gewinnen.

“Struktur und Organisation sind in der Küche der Ravenclaws oberstes Gebot”, so K. “Das Sprichwort “Viele Köche verderben den Brei” gilt bei uns Ravenclaws definitiv nicht!” Jeder weiss, was er zu tun und was es zu erledigen gibt.

Auf dem heutigen Menuplan steht der Potter Stew, ein sehr aufwendiges und anspruchsvolles Gericht – es versteht sich von selbst, dass ausgerechnet dieses Menu den geschickten und intelligenten Ravenclaws zugeteilt wurde.

“Trotz mangelnder Kocherfahrung konnte ich bewältigen, was mir zugeteilt wurde”, meint D. “Spass und Lernbereitschaft gehen in unserer Küche Hand in Hand.”

Doch das Kochen birgt auch Überraschungen: “Ich wusste gar nicht, dass es Zwiebeln gibt, die so gross wie Äpfel sind”, meint K. lachend.

Hoffentlich wird euch der protein- und kohlenhydrathaltige Eintopf genug Energie liefern für das bevorstehende Quidditchturnier.

Lasst es euch schmecken!

O.W.L.

Am frühen Donnerstagnachmittag endet der schulische Teil der Austauschwoche mit Hogwarts – mit den Abschlussprüfungen, besser bekannt als O.W.L.s

Die Schüler*innen interessieren sich wohl, was denn alles Prüfungsstoff sein wird. Nun, das ist einfach: Alles was wir jemals im Unterricht oder auch sonst gesagt haben oder sagen wollten!

Der zweite Tag in Hogwarts

Mit Freude erfuhren die Schüler am Morgen den Punktestand ihrer Häuser, doch wer liegt in Führung? 


Alle Häuser mühten sich auch heute wieder um gutes Benehmen und Glanzleistungen in ihren Aufgaben. Dies bewiesen sie auch im morgendlichen Zauberspruch-Kurs. 

Das heutige Mahl

Der heutige Daily Prophet berichtet von den kulinarischen Künsten des Gryffindor Hauses. Mit viel Mühe bereiteten sie Poached Salmon in Dill Sauce vor. Unter Qualen schnitten sie die Zwiebeln, mit Liebe kochten sie die Nudeln, den Blumenkohl und die Sauce. 

Alle Gryffindors fleissig am kochen, auch Professor McGonagall hilft mit.


Poached Salmon in Dill Sauce

Für die Feinschmecker unter uns, welche das Gericht genossen, hat der Daily Prophet das Gericht rausgesucht und veröffentlicht. 


Unsere Quidditch-Helden

Heute trainierten alle Häuser fleissig für das morgige Turnier. Es wurde geschwitzt, gekämpft und dabei ganz hoch “geflogen”.
Es wird für alle ein harter Kampf werden, doch sie werden dabei sicher nicht ihren Spass verlieren!

Haus Slytherin und Hufflepuff kämpfen um den Quaffel
Der Schnatz “fliegt” von den Suchern weg

Der erste Schultag in Hogwarts

Zu Beginn haben sich alle Schüler und Schülerinnen vor dem Langbau versammelt. Anschliessend wurde anhand eines Zauberhutes bestimmt, welcher/e Schüler/in in welches Haus kommt. Die Entscheidungen wurden weise durchdacht vom Hut, wie auch von den vier Lehrpersonen.

Danach ging der Schultag auch schon los. Heute hat das Haus Slytherin das Kochen für die ganze Schule übernommen und somit den Hauselfen von Hogwarts die Last abgenommen. Auf dem Speiseplan stand heute Shepherd’s pie. Dieses Gericht wurde mit Hackfleisch (oder Vegihack), Erbsen, Karotten und Kartoffelstock herbeigezaubert. Das Ergebnis war sehr erfreulich. En Guete!

Es gibt in Hogwarts auch spezielle Schulregeln. Jedes Haus kann im Verlauf der Woche Punkte sammeln. Diese erhält man bei besonders guten Taten. Negatives Auffallen wird mit einem Punkteabzug bestraft. Die Punkte sind in Gläsern ersichtlich in der jeweiligen Farbe des Hauses.

Nach dem Mittagessen in der grossen Halle ging es weiter zum Tanzunterricht. Ein Paartanz im Kreis wurde mit viel Begeisterung eingeübt. In den nächsten Tagen wird er jedoch noch perfektioniert werden.

Ein weiteres Highlight waren die Unterrichtsblöcke am Nachmittag. Jedes Haus hat einen anderen Kurs besuchen dürfen. Hier einen kleinen Einblick in den Kurs “Wortspiele”, den die Slytherins besucht haben.

Auf den Gängen von Hogwarts trifft man auch auf die ein oder anderen Schüler wie zum Beispiel die gemütlichen und vergesslichen Hufflepuffs. Die Schüler/innen verstehen sich bis jetzt gut untereinander und wir finden es interessant, in einer anderen Konstellation Schule zu haben und andere Fächer besuchen zu dürfen. Durch Tanz und Kochen wird der trockene Schulalltag aufgelockert.

Nun sind wir gespannt auf die Einführung ins Spiel Quidditch. Ab Morgen geht es mit dem Spiel dann richtig los. Möge das beste Haus gewinnen!

Schreiben für den Daily Prophet

Wir konnten die einmalige Gelegenheit aushandeln, einige Artikel für den «Daily Prophet» schreiben zu dürfen! Diese Ehre geben wir natürlich gerne an unsere Schüler*innen weiter, in der vollen Überzeugung, dass Sie lebendige, spannende und für die Nachwelt interessante Beiträge verfassen werden. Und es gibt auch Punkte für das eigene Haus zu erzielen…

Wenn ihr Haus Küchendienst hat, stellen Sie ein Reporterteam von ca. 2 Schüler*innen zusammen. Die Küche hat Vorrang! Lieber eine leere Zeitung als ein leerer Magen – aber sie werden wohl beides füllen können…

Wie schreibt man Artikel?

Den Login für diese Seite haben Sie von Ihrer Hauslehrer*in erhalten.

So erstellen Sie Ihren Beitrag

  • Klicken sie links auf “anmelden”, melden Sie sich an
  • Wählen Sie “Beiträge” und dann “erstellen”
  • Geben Sie einen spannenden Titel ein
  • Schreiben Sie einen packenden Text
  • oder klicken Sie auf das Bildsymbol (siehe Icon ganz rechts):
  • Laden Sie Ihr Bild hoch und wählen Sie es dann aus
  • Schreiben sie mehr Text oder fügen Sie weitere Bilder hinzu
  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie rechts auf “Dokumente”
  • Wählen Sie unter “Kategorie” den “Daily Prophet” aus
  • Nun klicken Sie rechts auf “Veröffentlichen” und dann gleich nochmals auf “Veröffentlichen”
  • Falls Sie Ihren Artikel später erweitern oder ändern möchten, finden Sie ihn unter “alle Beiträge”

Der erste Schultag

Bald beginnt es – Ihre Schulwoche in Hogwarts! Damit der erste Schultag gut funktioniert, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Das Gleis 9 3/4 müssen Sie selber finden. Fragen Sie keinesfalls Muggel danach, sie würden nur Kopfschütteln als Antwort erhalten.
  • Bitte erscheinen Sie am Montag 15. April 2019 um 8:15 vor dem Haupttor des Langbaus.
  • Während der gesamten Schulwoche sind die Türen Hogwarts’ jeweils zwischen 8:15 und 16:15 geöffnet.
  • Weitere Informationen – auch bezüglich Schulmaterial – finden Sie im Willkommensbrief.